ANA & ANDA zuckerfrei backen

Öffnungszeiten und Termine

über die Genuss-Gebäcke

Rezept-Bücher

Back-Tipps und Hinweise

Kontakt







Zuckerfrei backen und leben?

Ernährung und essen ohne Zucker

Zuckerfrei essen - geht das überhaupt? Genau genommen: Nein! Denn sehr viele Lebensmittel enthalten von Natur aus Zucker; neben Obst auch viele Gemüsesorten und Getreide.

Was also ist gemeint mit einer Ernährung ohne Zucker? Oft bezieht sich eine solche Aussage nur auf weißen Zucker. Dafür kommen dann kräftig Zucker-Alternativen zum Einsatz: Dicksäfte, Sirupe, Honig, Xylit, Stevia uvm.

Bei uns bedeutet zuckerfrei essen und ohne Zucker backen etwas Anderes: Wir süßen nur mit natursüßen Lebensmitteln. Dazu gehören z. B. frisches Obst, Kastanienmehl, Mandeln oder Gewürze wie Zimt und Anis. Selten und zu besonderen Anlässen verwenden wir auch mal Trockenobst oder Säfte. Zuckerfrei sind diese Produkte überhaupt nicht, aber sie enthalten den Zucker von Natur aus und sind für die Ernährung auf jeden Fall gesünder als mit Zucker-Zusätzen gesüßte Lebensmittel.

Von Dogmatismus halten wir übrigens nichts. Gegen ein Stück Kuchen oder Torte, eine Praline oder eine Kugel Eis ist sicher nichts einzuwenden, wenn wir sie nicht täglich in Mengen essen. Dass aber Zucker inzwischen in fast jedem verarbeiteten Lebensmittel steckt, finden wir bedenklich. Brotaufstriche, Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, Tiefkühlgemüse, Brötchen beim Bäcker: Kaum etwas davon ist heute noch "zuckerfrei", nichts kommt ohne Zucker aus.

Oft wird sogar argumentiert, Zucker gebe Aroma und deshalb gehe es gar nicht ohne Zucker. Wirklich? Wir wollten wissen, ob das stimmt und fingen deshalb an, ohne Zucker zu backen. Und damit meinten wir eben auch ohne Zucker-Alternativen wie Dicksäfte, Honig, Xylit, Stevia, Palm- oder Kokosblütenzucker. Und schnell machten wir die Erfahrung: Zuckerfrei backen ist möglich! Allerdings nur, wenn wir bereit sind, uns auf neue Geschmackserlebnisse einzulassen.

Unsere Genuss-Gebäcke ohne Zucker schmecken natürlich anders als konventionelle Süßwaren. Erstaunt haben wir aber festgestellt, dass nicht nur uns, sondern auch vielen anderen Menschen unsere "zuckerfreien Backwaren" schmecken. Wer sich erstmal vom Zucker entwöhnt hat, empfindet die gesüßten Lebensmittel oft nur noch als Zumutung.

Ein zuckerfreies Leben im Sinne der obigen Ausführungen ist nicht nur möglich, sondern auch voller "süßer Entdeckungen" - denn die Geschmacksnerven stellen sich schnell um und reagieren dann auf viel kleinere Süß-Impulse. Lust, es auszuprobieren? Besuchen Sie uns im Ateliercafé ANA & ANDA oder bestellen Sie unsere Rezept-Broschüre.

Viel Spaß beim zuckerfrei leben, essen und backen!

Bilder vergrößert betrachten

Pralinen ohne Zucker


Gebäck ohne Zucker, Rezepte